Trendberuf Personal Trainer – ein massives Problem

Warum? Heute, wo für viele nicht mehr Qualität und Kompetenz, sondern Follower, Likes, und schnelles passives Einkommen durch irgendwelche Affiliate Codes zählt, ist das Endresultat von Unfitness und Krankheit nicht sehr verwunderlich.

Wie viele Personal Trainer und Fitness Influencer haben denn eine fundamentale Ausbildung auf sportwissenschaftlicher Basis? Vermutlich kann man diese an einer Hand abzählen.

Leider wird diesen Personen irrsinnig schnell, irrsinnig viel Vertrauen geschenkt. Weil sie haben ja einen tollen Körper, viele Follower und scheinbar haben sie ordentlich Spaß und Erfolg mit ihrem Training.

Sofortiges hohes Einkommen, grenzenlose Unabhängigkeit und Fitness ist dein Lebensmittelpunkt. Und das alles mit einer schnellen Ausbildung und ein paar Instagram Follower.

Die Nachfrage an Personal Training ist riesig und steigt immer weiter an. Warum gibt es dennoch so wenig erfolgreiche Personal Trainer?

Nicht die Nachfrage ist das Problem, sondern das Angebot! Das ist die einzig logische Erklärung, denn wie kann es sonst sein, dass der Fitnessboom immer weiter ansteigt und die Bevölkerung gleichzeitig immer unfitter wird?

Noch nie waren so viele Personen in Fitnessstudios angemeldet oder hatten einen Personal Trainer. Und noch nie waren so viele Leute übergewichtig, hatten Rückenbeschwerden, psychische und physische Überlastungen und andere Beschwerden. Bei dieser Entwicklung muss man sich fragen:

Handbuch um als Personal Trainer erfolgreich durchzustarten

Hol dir dein eBook um € 0,-

Was machen also all die Personal Trainer und Fitnessexperten mit ihren Klienten?

Jedes Jahr auf neue wird ein nie dagewesene Wunderdiät angepriesen, oder die Trainingsmethode, die Training revolutionieren soll, beworben. Unzureichend qualifizierte Personal Trainer werden selbsternannte Fitnessgurus und Fitness-Influencer werden wie Rockstars angehimmelt. Institutionen werben mit anerkannten Ausbildungen, die den Schein eines Qualitätskriteriums waren, obwohl es so eines gar nicht gibt! Für das Trainergewerbe gibt es keine Anerkennung weil Personal Trainer kein geschützter Beruf ist.

Das Angebot ist einfach den Anforderungen des Marktes nicht gewachsen. Der Fitnessmarkt ist der Wilde Westen des Gesundheitssystems ist. Es gibt keinerlei Regeln, keinerlei Transparenz.

Follower, Likes und Booty statt Fachkompetenz.

Heute, wo für viele nicht mehr Qualität und Kompetenz, sondern Follower, Likes, und schnelles passives Einkommen durch irgendwelche Affiliate Codes zählt, ist das Endresultat von Unfitness und Krankheit nicht sehr verwunderlich.

Natürlich ist das nicht von langer Dauer. Die Fluktuation der Personen, die sich mal schnell als Trainer versuchen ist riesig. Will ein Trainer langfristig am Markt erfolgreich sein, muss er abliefern. Und zwar Qualität. So schließt sich nun der Kreis.

Personal Trainer

Wie wird man denn nun erfolgreich?

Es benötigt

  • eine fundamentale Ausbildung
  • tiefgreifendes sportwissenschaftliches Wissen

In den Ausbildungen wird Trainern oftmals eine Anleitung vermittelt, wie sie Kunden trainieren. Das Problem ist, dass diese Trainer dadurch nicht wirklich verstehen was sie machen, sondern alle nach Schema F betreuen. Das widerspricht einer professionellen und individuellen Herangehensweise, wodurch die Kunden nicht bereit sind den Stundensatz zu bezahlen. Der Erfolg des Trainers bleibt aus.

Ein wirklich erfolgreicher Trainer braucht keine Anleitung. Er geht seinen eigenen Weg. Er versteht die Zusammenhänge von Phyisiologie, Biomechanik uvm. und weiß nicht nur wie er seine Werkzeuge einsetzt, sondern auch warum er das tut. Wenn der Trainer einmal verstanden hat, wie das System Mensch funktioniert, und wie er aktiv in die Gesundheit, Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit eingreifen und zu Wünschen des Kunden manipulieren kann, hat er den Code geknackt.

Er ist in der Lage jeden individuell und erfolgsversprechend zu trainieren. Egal ob Kinder, Senioren, Fitnesssportler, Leistungssportler etc.

Dafür braucht es eine Ausbildung für angewandte Sportwissenschaft. Eine Ausbildung, welche den angehenden Trainern sowohl während als auch nach der Ausbildung als unterstützender Partner zur Seite steht.

Sei dir deiner Verantwortung bewusst

Als Trainer greifst du in die Gesundheit, Lebensqualität und Leistungsfähigkeit deiner Klienten ein. Das ist das allerwichtigste sensibelste, was diese Personen haben.

  • Wenn du dich von der Masse abheben möchtest.
  • Wenn du wirklich was bewegen möchtest.
  • Wenn du ein gefragter Personal Trainer werden möchtest.

Dann wollen wir dir dabei helfen. In unserer Ausbildung geben wir dir alles, was benötigst, um ein erfolgreicher Personal Trainer zu werden, und unterstützen dich auch nach der Ausbildung, auf deinem Weg. Es ist zwar dein Weg, aber wir gehen ihn mit dir gemeinsam. Dafür geben wir dir unser Wort.

Ausbildner

Du willst an unserer Ausbildung teilnehmen?

Trag dich kostenlos und unverbindlich in unsere Warteliste ein. Du wirst sofort informiert, wenn freie Plätze zur Verfügung stehen.

Menü